Köln - Die Initiative „Ring frei“ hat sich mit einem offenen Brief an OB Reker über den städtischen Fahrradbeauftragten Möllers beschwert. Die Ehrenamtler warten auf eine ... mehr
staltung der Ringe, um den Radverkehr zu stärken. Als Möllers ihnen in der vergangenen Woche eine E-Mail schickte, dachte man zunächst, er wolle mit ihnen über einen geplanten Workshop zum Thema sprechen. Doch stattdessen fragte Möllers an, ob die Ehrenamtler die 5000 Euro teure Veranstaltung finanzieren könnten.Das Amt für Straßen und Verkehrstechnik hatte bereits Kontakt zum Verkehrsplanungsbüro Via aufgenommen, das den Workshop organisieren soll, ohne Absprache mit der Initiative. „Wir empfinden das als bewusste Verzögerung des Projekts“, so die "Ring frei"-Initiative. (KStA)
Dünnwald - Auf der Gänsewiese am Kalkweg im Dünnwalder Wald werden acht Motorsägen-Künstler mit ihren Sägen Skulpturen und Bänke für den Dünnwalder Wildpark schnitzen. ... mehr
ng mit Getränken, Grill, Wildwürstchen und Stockbrot. Zu ihrer Unterhaltung werden Jagdhornbläser aufspielen. Eine Tombola hält tolle geschnitzte Preise bereit. Alle Erlöse der Veranstaltung werden über den Förderverein zum Erhalt der Erholungs- und Gehegeeinrichtungen Im Dünnwalder Wald und Wildpark eingesetzt. Termin 25.06. von 9-20 Uhr, 26.06.16 von 9-18 Uhr. (Förderverein)
Köln - Das Kölner Musikfestival c/o pop findet dieses Jahr vom 24.-28. August 2016 statt. Beim Festival treten viele bekannte Bands und Neu- Entdeckungen an vielen Orten in ... mehr
r Stadt auf.Rund um den Kölner Dom bespielt das Festival die WDR-Sendesäle Klaus-von-Bismarck-Saal und Kleiner Sendesaal und die Philharmonie. Orte, die Popkonzert- Besucher eher selten von innen zu sehen kriegen.Festivalzentrale sind Stadtgarten und Hans-Böckler-Platz. Weitere Locations sind das Gloria und das Belgische Viertel. In Ehrenfeld laden das ArtTheater, der Club Bahnhof und die Live Music Hall zu einem Besuch ein. (c/o Pop)
Deutz - Nach der Eröffnung des Rheinboulevards im Sommer 2015 waren es vor allem hartnäckige Rotweinflecken, mit deren Entfernung die Abfallwirtschaftsbetriebe (AWB) zu ... mehr
n hatten. Jetzt gibt es ein neues Problem: Die Rückstände, die beim Rauchen einer Shisha (Wasserpfeife) entstehen. Sie haften offensichtlich sehr gut auf den hellen Betonstufen und lassen sich mit Wasser nicht beseitigen. „Das erfordert eine intensive Reinigung mit dem Hochdruckgerät“, sagte Stadtsprecherin Winkelhog dem Stadt-Anzeiger. „Es werden jeden Tag Rückstände entdeckt, so dass eine tägliche Reinigung nötig ist.“  Die AWB wollen das Grillverbot hier auf Wasserpfeifen ausdehnen. (KStA)
BRD - Das Treffen von Vertretern des Zentralrats der Muslime und der AfD hat die AfD abgebrochen. Das teilte der Zentralrats-Vorsitzende Aiman Mazyek in Berlin mit. Mazyek ... mehr
f der AfD vor, den gesellschaftlichen Frieden zu gefährden. Der Zentralrats-Vorsitzende hatte die AfD-Spitze zu einem Gespräch aufgefordert, um über die ablehndene Haltung der Partei gegenüber dem Islam zu sprechen. Er wirft der AfD vor, sie sei die erste Partei seit Hitlers NSDAP, die eine ganze Religionsgemeinschaft diskriminiere. (T-Online)Kommentar: Der Zentralrat der Muslime ist nicht "zentral". Er spricht für vielleicht 10.000 der 3 Millionen Muslime in Deutschland. Dagegen vertritt die AfD einige Millionen Wahlbürger. Aber Mazyek benimmt sich, als wären die Kräfteverhältnisse umgekehrt. (rb/MF)
Mülheim - Schauspiel Köln im Carlswerk zeigt Henrik Ibsens's "Ein Volksfeind" .. mehr .. Deutz - Messer-Attacke auf dem Fischmarkt am Rheinparkweg - Streit zwischen ... mehr
eibern .. mehr ..Deutz - Security-Mitarbeiter macht einen polizeibekannten notorischen Fahrraddieb dingfest .. mehr ..Porz - Taxifahrer durch Messerstiche schwer verletzt - Täter unterhielten sich vermutlich auf türkisch .. mehr ..
Schäl Sick - Die Stadtentwässerungsbetriebe Köln halten rund um's Jahr die Kölner Wasserkanäle fit. Weil die Kanäle unter der Erde sind, finden die Bauarbeiten überwiegend im ... mehr
Verborgenen statt.Aktuell wird der Mischwasserkanal Genovevastraße zwischen Hausnummer 1-9 saniert. Die Maßnahme wird in grabenloser Bauweise durchgeführt. Die Baustelle wird am 23.05. eingerichtet und am 27.05.2016 abgeschlossen.In Richtung Bergisch-Gladbacher-Straße fällt eine Fahrspur von zweien weg. Diese wird nur in der verkehrsarmen Zeit zwischen 9 und 15 Uhr durch die Baumaßnahme in Anspruch genommen. (rb/MF)
vom 3005 bis 030616
vom 3105-050616
am 15+150516 bis 031016